11. Juni 2013

Rubrik: Was macht eigentlich ...

In dieser Rubrik berichten wir immer wieder von ehemaligen Moose-Cracks deren weiteren Karriereverlauf wir mit Interesse verfolgen.

This time: Ex-Coach Petko Petkov. Coach Petkov hat seine Eishockeyschuhe an den Nagel gehängt - zum ersten Mal schon vor 40 Jahren als er der attraktiven und professionellen Eishockeykarriere ein Standardprovinzstudium vorzog - zum zweiten Mal bei den MightyMoose vor 5 Jahren, als er nach etlichen Jahren als Spielertrainer entdecken musste, dass seine Arbeit bei den mächtigen Moose ziemlich erfolglos ist, musste er sich doch dauernd mit billigem B-Pool-Spielermaterial rumschlagen, die zeitweise schon ins Alter gekommen sind und andererseits eingeschränktes Eishockeytalent aufweisen konnten.
Erfolgreicher lief es bei Sofia-Wasser, hier brachte er es bis zum Direktor. Aus dem Ex-Coach wurde der Ex-Direktor, in der wohlverdienten Pension bleibt ihm aber noch der allabendliche Spaziergang entlang "seines" Wasser - Petko Petkov.

Beitrag Kommentieren

Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden!

Mighty Moose Hockey behält sich das Recht vor, veraltete Kommentare ebenso zu entfernen, wie Kommentare, die rechtlich bedenklich oder politisch unkorrekt sind, und kontrolliert in unregelmäßigen Abständen den Inhalt. Dennoch übernimmt der Verein für den Inhalt der einzelnen Kommentare keinerlei Verantwortung!


POWERED BY
Opel Lopic REHA-TECHNIK bioSHOP GRAZ Vexcel Imaging Sportamt Graz Mitglied des ASVÖ Werbeagentur, Webdesign, Fullservice, CMS Army Western Shop Graz - Army- und Westernbekleidung
zurück zur Startseite
MOOSECUP | SHOP | DATENSCHUTZ